Du willst im Internet verkaufen?     Deine Zahlen erhöhen?     Du willst endlich Umsätze verbuchen?

Geld verdienen im Internet ist Dein Traum? Du arbeitest hart und investierst viel Zeit um Deine Produkte zu bewerben? Aber – wie bei den meisten will sich der Erfolg nicht richtig einstellen? Du hast hier und dort mal ein paar Euro verdient, aber der große Reibach bleibt aus?

In dieser Situation befinden sich unglaublich viele Neustarter, aber auch alte Hasen im Internetgewerbe. Fast jeder fährt den Wagen des Erfolgs und vergisst die Handbremse zu lösen. Bis zur Erkenntnis, die das endlich ändert, und die Umsätze nach oben schießen lässt.

Die Situation der Meisten – auch die Deine?

  • Du schreibst Artikel ohne Ende in denen Du versuchst als Affiliate ein Produkt zu bewerben und nichts passiert?
  • Du hast viele Besucher und fast gar keine Umsätze?
  • Deine eigenen Produkte bleiben quasi unverkauft im Regal liegen?
  • Alles was Du bisher versucht hast, die ganze investierte Zeit – alles umsonst?

Du siehst Dich in dieser Situation? Das tut mir Leid für Dich. Aber ich habe eine gute Nachricht. Diese Situation betrifft viele. Diese Situation habe ich lange selber durchlebt. Bis ich endlich verstanden habe, wo mein Fehler lag und wie ich das ändern kann.

Es gibt eine Lösung!

Seit 2008 blogge ich auf verschiedenen Internetprojekten und beschäftige mich mit dem Marketing. Bis Ende 2010 habe ich sehr viele Texte geschrieben und immer wieder das Gleiche erlebt. Egal was ich geschrieben habe, egal wie gut oder lang der Text war – Als Affiliate war ich eine Niete. Ich habe fast nichts verkauft. Hier und da mal ein Euro, aber meinen Traum vom großen Geld im Internet wollte das Schicksal mir wohl verwehren.

Dann hat es geknallt!

Ende 2010 hatte ich einen schweren Autounfall. Das hat mich als Affiliate nicht besser gemacht, aber dennoch gab es einen Wandel. Ich habe alles hinterfragt. Ich habe sogar meine Internetseiten geschlossen. Und doch habe ich neu angefangen. Mit einem gigantischen Unterschied: Ich habe mit offenen Augen angefangen.

Kein Brett mehr vorm Kopf

Der Fehler, den ich machte, hatte nichts damit zu tun, dass die Kunden nicht kaufen wollten. Der Fehler lag darin, dass ich sie nicht lenken konnte. So führen, dass sie nichts anderes mehr tun konnten als letztlich auf den „Jetzt kaufen“ Button zu klicken. Völlig falsch hatte ich bisher meine Produkte angepriesen. Wie ahnungslose Schafe haben die Besucher meine Seiten verlassen, weil sie einfach nicht wussten was sie tun sollten. Sie waren unsicher. Und wer unsicher ist, der kauft nicht.

Der Wandel

Heute betreibe neben Blogverdiener noch einige andere erfolgreiche Internetprojekte. Jetzt weiß ich, wie man die Besucher zu Kunden macht. Es gibt keine ahnungslose Schafe mehr. Jeder weiß, was ich von ihm will. Und mehr noch. Sie sind überzeugt!

Viel habe ich gelernt und das gebe ich jetzt weiter. Alles was ich weiß, alles was ich in vielen Stunden Arbeit und sehr vielen Fehlschlägen herauskristallisieren konnte.

Und das Beste ist – Wenn Du erst mal weißt, wo der Fehler liegt. Wenn es Dir wie Schuppen von den Augen fällt. Wenn der „Aha“ Effekt einsetzt – dann merkst Du, wo Du ansetzen musst, um aus Deinen Besuchern Kunden zu machen, die Deine Kassen füllen!

In zwei Schritten zum Profi Marketer

Im Internet werden unzählige Kurse, E-Books, Videos und dergleichen mehr angeboten. Alle sollen Dir zeigen, wie Du eine Affiliate Seite aufbaust und in kürzester Zeit Dein Geld verdienen kannst. In der letzten Zeit nehmen selbst die Verkäufer dieser Methoden ein wenig Abstand vom „schnellen Geld“ und sagen, dass schon ein wenig Arbeit investiert wird.

Ich bin reich – Du nicht. Aber ich zeige Dir wie es funktioniert.
Ein bekannter Werbespruch von einem Internet Marketer, dem schon viele Kunden zugeflossen sind, aufgrund der frechen Art.

Es wird versprochen, dass mit dem E-Book Kurs ganz genau erklärt wird, wie man in das Affiliate Marketing einsteigt. Natürlich erfolgreich.

Alles, was darin zu finden ist, sind ein paar Anleitungen. Was Affiliate Marketing überhaupt ist, wo man sich anmeldet und wie man die erste Seite erstellt. Ein paar Zugaben, vielleicht noch eine fertige Webseite, die nur hochgeladen werden muss.

Und schon bist Du überzeugt. Kaufst das Produkt und willst Affiliate werden, um Dein Geld mit dem Internet zu verdienen.

Nach einem halben Jahr stellst Du fest – hoppla auf meinem Konto tut sich nichts. Dafür hat aber seine Kasse geklingelt.


Ich schreibe Dir Dein Buch – Und Du verkaufst
Ebenfalls ein tolles Angebot. Du bekommst ein fertiges E-Book, dass Du nur noch verkaufen musst. Alles wird für Dich eingerichtet.

Es folgt eine schöne Hochrechnung, was Du verdienen kannst, wenn Du nur zwei E-Books am Tag verkaufst. Ein gigantisches Einkommen, dass bei vier E-Books die Du verkaufst schon einen neuen Wagen beinhaltet.

Wieder versuchst Du Dein Glück. Du kaufst das E-Book und hängst Dich richtig rein. Du ackerst wie ein Tier.

Nach ein paar Monaten stellst Du fest – Die Kasse bleibt leer. Seine aber nicht.



Alles Humbug? Ich habe das erlebt. Und schon oft gehört. Jeder fällt auf die Tricks der Marketer herein. Aber – sie haben recht. Es ist nicht das System, das nicht funktioniert. Im Gegenteil. Sie verkaufen Wissen. Brauchbares Wissen. Aber es ist nicht komplett.

Das wichtige Wissen – Die Psychologie des Überzeugens

Es gibt viele solcher Produkte. Ihnen allen fehlt aber das dringend benötigte Wissen darüber, wie Du die Kunden lenken kannst. Die Psychologie der Werbung.

In all meinen vielen Fehlschlägen steckte auch immer eine Lektion. Es gab immer etwas zu lernen. Und in den unzähligen Versuchen endlich erfolgreich zu werden sammelte sich eine Quintessenz von Methoden, die wirklich funktioniert haben.

Bezaubernde Phrasen, magische Worte so schien es mir, haben die Leute an die Hand genommen und zu neuen glücklichen Kunden gemacht. Lange habe ich gebraucht, um die Formulierungen zu finden, die erfolgreicher waren als andere.

Und viele Versuche später, viele Bücher später habe ich eine Seite erstellt, die noch immer gut verkauft. Ich habe viel daran gefeilt, sehr viel getestet und konnte meine Umsätze um fast 270% steigern. Das war so unglaublich, dass ich es erneut getestet habe. Und wieder hat es funktioniert.

Nachdem ich diesen Methoden mehrfach angewandt habe und den Erfolg reproduzieren konnte, habe ich mich entschlossen, ein E-Book darüber zu verfassen.

Dieses E-Book bekommst Du an keiner anderen Stelle. Alle Informationen sind auf eigenen Erfahrungen aufgebaut und mit den psychologischen Strategien der Werbung untermauert. Lerne wie Du Deine Kunden überzeugen kannst!


E-Book - Mach Deine Besucher zu Kunden

Im Ebook enthalten…

… sind 16 verschiedene Kapitel über die Strategien der Werbung. Es wird erklärt, was sie sind, und wie sie angewendet werden.

Zusätzlich erfährst Du im E-Book, wie die Methoden der Werbung wirken. Und wie sie immer wieder eingesetzt werden um die Reize der Besucher zu beeinflussen.

Einige Beispiele aus der Praxis als Blogger und Internet Marketer findest Du ebenfalls im E-Book. Ich erkläre Dir, wie ich einen Backlink von der Startseite bekommen habe, und der Spender sogar noch einen Artikel inklusive Werbung für mich geschrieben hat.

Ebenfalls sind im E-Book verschiedene Taktiken erläutert, mit denen man einen Geschäftspartner in Zugzwang bringen kann. Das E-Book erklärt, wie Du die Strippen bei Deinen Verhandlungen ziehen kannst und nicht übervorteilt wirst.

Lerne aus jedem Kontakt den größtmöglichen Nutzen für Dich zu ziehen. Mit minimalem Aufwand und maximalem Ergebnis.

Das bekommst Du nicht von mir

  • Du bekommst keine Anleitung wie Du schnell Geld verdienen kannst
  • Du bekommst keine fertige Webseite oder ähnliches von mir
  • Ich sage Dir nicht, dass Du mit wenig Arbeit reich werden kannst
  • Ich sage Dir auch nicht, wo Du Dich anmelden sollst um Geld verdienen zu können

Warum?
Ganz einfach: Das gibt es schon. Tausendfach. Und da möchte ich mich nicht einreihen, weil es garantiert immer jemanden gibt der besser ist als ich. Der Dir Thema besser nahe bringen kann.

Kann man das überhaupt bezahlen?

Ich weiß genau wie schwer es ist mit dem Internet wirklich ein vernünftiges Einkommen zu erzielen. Und ich habe sehr viel Geld für teure Ratgeber ausgegeben, die am Ende nichts gebracht haben.

Jetzt kannst Du Dich fragen, warum ich dieses E-Book so günstig anbiete. Ganz Einfach – Aus eben diesem Grund. Ich will das lebendige Gegenteil von dem sein, was sonst verkauft wird. Es liegt mir nicht, viel Geld zu verlangen, von Bloggern, Affiliates usw. Weil ich das selber alles schon bezahlt habe.

Es ist mir wichtig, dass Du lernen kannst, wie Du Deine Umsätze steigern kannst. Und wenn Deine Umsätze gestiegen sind, und Du wirklich Geld verdienst, dann darfst Du mich gerne unterstützen.

Es steht Dir völlig frei, den wahren Wert aus Deiner Sicht gerne später auf mein PayPal Konto zu überweisen. Bis Du wirklich Geld verdienst, und alles in die Tat umgesetzt hast, reicht mir dieses kleine Taschengeld. Mehr als 24,95€ möchte ich nicht verlangen.

E-Book - Mach Deine Besucher zu Kunden

Jetzt durchstarten!

  • Endlich die Umsätze erhöhen
  • Besucher zu Kunden machen
  • Psychologisches Expertenwissen einsetzen
  • Verstehen was die Besucher denken und fühlen

Nur 24,95€

Rezensionen

Einige der Early Birds haben mir ihre Meinung zu meinem Ebook zugeschickt. Diese darf ich, natürlich in Absprache, sogar hier veröffentlichen. Vielen Dank dafür!

Da mir das Verständnis des “Menschlich Kaufprozesses” schon immer ein Mysterium war, kaufte ich mir dieses Buch. Es wird detailliert auf die Psychologie des gesamten Entscheidungsprozesses eingegangen. Dabei wird in verständlich Form auf alle Arten von Blockaden eingegangen und vor allem was mir besonders half – wie man diese löst und dazu nutzt den Kaufprozess zu einem erfolgreichen Ende zu führen.

Ganz besonders lehrreich war für mich zudem ein extra Kapitel, welches sich explizit für mich im Bereich “Copywriting” ausgezahlt hat.
Seit dem Konvertieren meine Texte eindeutig besser. Ich kann dieses Buch daher jedem nur empfehlen, der selbst gerne Wissen und vor allem
auch verstehen möchte, wie er seine Verkäufe steigern kann, mit einfachen, praxisnahen Methoden, die sehr gut anhand von direkt nachvollziehbaren Beispielen erklärt werden und daher einfach umzusetzen sind.
Florian KuhnKeyword-Recherche.org


Kostenlose Leseprobe
Lies das Kapitel “Kontrastprinzip” jetzt kostenlos. Erfahre, warum die Verkäufer in der Modebranche Artikel verkaufen, die eigentlich niemand zu überteuerten Preisen kaufen würde.

>> Zur Leseprobe (PDF)

Letzte Artikel

  • spielcasino.net Für Zwischendurch – Online zocken und Zeit vertreiben
    Verauchte Säle, Whiskey und Pokerkarten. Dazu viele verruchte Gestalten, die an dem Spieltisch ihr letztes Hab und Gut einsetzen. Der Stoff aus dem viele Filme geschmiedet sind. Waren es früher die restlichen Dollars, die von den Cowboys verzockt w...Mehr lesen...
  • Social-Bookmarking-Ranking SEO Case Study #11 – Eine Woche gar nichts mehr
    Eine ganze Woche lang habe ich überhaupt nichts gemacht. Das lag zum einen einer Operation an meinem Knie, die ich auskuriert habe, und zum anderen an dem Testtool, das mir einfach keine neuen Werte ausgegeben hat. Jede Serie braucht einen Abschl...Mehr lesen...
  • Premium Themes aus Deutschland WordPress Theme gesucht? Hier wirst Du fündig!
    Immer mal wieder bastelt ein Blogger am eigenen Blog herum, weil er vielleicht die Optik nicht mehr ertragen kann. Mir geht das regelmäßig einmal im Jahr so. Und oft schaue ich mir dann die ganzen Theme Schmieden an, um herauszufinden, was es denn...Mehr lesen...
  • Social-Bookmarking-Ranking SEO Case Study #10 – Halbzeit
    Die Hälfte ist geschafft. Social Bookmarking im 20 Tage oder 20 Bookmarks Test. Wie viel Ranking bringen Social Bookmarks? Was bringen sie überhaupt? Diese Frage soll diese Case Study beantworten. Deshalb habe ich mir einen Artikel aus meinem Ar...Mehr lesen...
  • Social-Bookmarking-Ranking SEO Case Study #9 – Leichter Abfall des Rankings
    Ein neuer Tag in meiner SEO Case Study. Das Social Bookmarking hat mich bisher um rund 50 Plätze nach oben verschoben und heute ging es wieder ein wenig bergab. Glücklicherweise nur um einen einzigen Platz, den ich hoffentlich heute wieder aufho...Mehr lesen...
  • Social-Bookmarking-Ranking SEO Case Study #8 – Bergsteiger Artikel
    Das Social Bookmarking, das in den letzten Monaten so furchtbar an Strafen von Google gelitten hat, wird derzeit auf die Probe gestellt. Welche Auswirkungen hat es noch auf das Ranking? Und wirkt es überhaupt? Google ist sehr streng gegen alle m...Mehr lesen...
  • Social-Bookmarking-Ranking SEO Case Study #7 – Erneut ein Stückchen hoch
    Nachdem ich gestern über Stagnation geklagt habe, scheint Google meinen Ruf gehört zu haben und schiebt den Artikel wieder drei Plätze nach oben auf Platz 68. Damit habe ich Seite sechs im Ranking erreicht. Das nächste Ziel muss also lauten ...Mehr lesen...
  • Social-Bookmarking-Ranking SEO Case Study #6 – Stagnation
    Social Bookmarking hat nach dem Google Penguin Update an Bedeutung verloren. Darin sind sich fast alle einig. Die Kommentare, die ich hier im Blog oder per Email bekommen habe, belegen das. Dennoch soll meine Case Study dahingehend für mich Klarheit...Mehr lesen...

Warum dieser Blog?

  • Geld verdienen im Internet

    ist der Traum vieler. BlogVerdiener beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und vor allem mit den einzelnen Anbietern, die das Geld verdienen im Internet möglich machen. Dabei werden die Anbieter vorgestellt und in gewissen Zeiträumen immer wieder getestet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Seriosität. Betreffend der Auszahlungen, aber auch den Support. BlogVerdiener propagiert nicht den schnellen Reichtum im Internet, sondern soll aufzeigen, wie durch Arbeit im Netz Geld verdient wird. Ob als Texter, über Social Media Profile bis hin zu Youtube Videos, hier steht alles auf dem Prüfstand.

    Zusätzlich veröffentliche ich regelmäßig Tutorials, die zeigen sollen, wie man die Anbieter zum Geld verdienen benutzt. Auch ist mir wichtig den Verdienst immer weiter zu steigern. Jeder getestete und hier eingesetzte Anbieter soll monatlich die Auszahlungsgrenze überschreiten. Das Ziel ist es sich ein Online Einkommen aufzubauen, dass so groß ist, und so dauerhaft ist, dass ich mir keine Sorgen um meine Rente machen muss und sogar bereits mit 40 Jahren meinen Antrag stellen kann.

    Geld verdienen im Internet – Mit Arbeit und viel Lernen verbunden, ist es doch eine Beschäftigung die Spaß macht, gleichgesinnte vernetzt und tolle Partnerschaften ermöglicht.

    Ursprünglich war BlogVerdiener ein Hobby. Ich wollte mich mit der Möglichkeit beschäftigen „Geld im Internet“ zu verdienen. Daraus ist aber so viel geworden, dass ich es irgendwann aufschreiben musste und wollte. Zunächst bin ich auf einem anderen Blog gestartet, der aber BlogVerdiener weichen musste.

    Das Geld verdienen im Internet ist eine sehr spannende Sache, die sich ständig entwickelt. Neue Anbieter kommen hinzu, alte verschwinden. Es gibt diverse Themengebiete, in denen man sich selber entwickeln und lernen kann. Das ist der Punkt, der auf mich eine so unglaublich große Faszination ausübt. Und nicht zuletzt natürlich mein stetig wachsender Kontostand.

    Es macht Spaß Anbieter zu testen und dann für den eigenen Blog die Optimierungsarbeit zu leisten. So kann ich lernen, ausprobieren und nebenbei noch Geld verdienen. Dieser Gedanke ist irgendwann aber zu Ende gewesen.

    Jetzt ist das Hauptziel von BlogVerdiener das Geld verdienen im Internet reproduzierbar zu machen, so dass es für jeden funktioniert. Der Aufwand soll minimiert werden und das Ergebnis stetig verbessert.

Highlights

  • Geld verdienen im Internet mit Beispielen zu Belegen gehört sicherlich zu den Highlights hier im Blog. Hin und wieder starte ich 30 Tage Tests, in denen mehrere Anbieter der gleichen Branche gegeneinander antreten müssen. So zum Beispiel Februar 2013. Für diesen Monat gibt es die Mini Verdienst Challenge, in der ich diverse Anbieter, mit denen auf Facebook Geld verdienen möglich ist, gegeneinander antreten ließ. Das Ergebnis ist eine Seite hier im Blog, die alle Details haarklein auflistet und einige Anbieter für jedermann empfiehlt.

    So kann sich auch die Hausfrau einen netten Nebenverdienst aufbauen, ohne vorher teure Produkte zu kaufen oder anders auf die Nase zu fallen.

    Ein weiteres Highlight sind sicherlich die Empfehlungen der getesteten Fachbücher. Geballtes Wissen für angehende Blogger und Webmaster. Hier stecke ich viel Arbeit und Mühe hinein.

    Das dritte erwähnenswerte Highlight sind Tutorials, in denen ich mich mit dem Thesis Theme, CSS3, HTML5 und Wordpress auseinander setze. Hier kann vieles für andere Blogs adaptiert werden.

50 Suchanfragen

Kontakt